Neues Königspaar gekürt
Vier Mitglieder zu Ehrenmitgliedern ernannt

p

 

Oberschützenmeister Manfred Sauer begrüßte am letztem Samstag im Oktober alle Gäste auf das herzlichste, die der Einladung zur traditionellen Königsfeier der Dielheimer Sportschützen gefolgt waren.
In seiner Eröffnungsrede sprach er über Traditionen und gelebtes Brauchtum und das wir um so vieles ärmer wären, würden wir ein Schrumpfen der Vielfalt an Veranstaltungen in der Gemeinde Dielheim zulassen.
Er zitierte ein russisches Sprichwort über Brauchtum und blieb dann bei Sprichwörtern, nämlich das nicht nur Brauchtum und Tradition zusammenhält, sondern auch Leib und Seele durch Essen und Trinken zusammen gehalten werden. Mit diesen Worten eröffnete er das mit kulinarischen Köstlichkeiten  bestückte Büffet.
Nach dem Abendessen begann er den Reigen zahlreicher Ehrungen des Abends.
Für 10 jährige Mitgliedschaft erhielten Marco Bauer, Günter Bräunling, Thomas Engelmann, Kai Grimm, Sebastian Rein und Frank S. das Vereinsehrenzeichen in „Bronze“.
Das Vereinsehrenzeichen für 25 jährige Mitgliedschaft in „Silber“ durften  Rolf Bachthaler, Robert Koski, Klaus Philipp und Thorsten Strobl in Empfang nehmen.
Herr Lothar Auer, stellvertretender Kreisschützenmeister vom Schützenkreis 6 Wiesloch setzte nach einer kleinen Ansprache den Ehrungsreigen fort, in dem er Brigitte Durchholz und Marion Rackwitz für außerordentliche Leistungen um das Vereinsleben und den Schießsport mit dem kleinen Kreisehrenzeichen in „Bronze“ ehrte.
Bei den Mitgliedern die an diesem Abend anwesend waren, nahm Landesdamenleiterin Frau Marga Schmitt die Ehrungen vom Badischen Sportschützenverband und vom Deutschen Schützenbund vor.
Rolf Bachthaler, Robert Koski, Klaus Philipp und Torsten Strobl wurden wegen 25 jähriger Mitgliedschaft ausgezeichnet.
Darüber hinaus wurden Traute Wahle, Hermann Sauer, Günter Grimm, Wilfried Sauer, Franz Fuchs, Bruno Körner, Manfred Philipp, Hermann Stammer und Bernd Wolbert für 40 jährige Mitgliedschaft geehrt.
Ebenfalls vom Badischen Sportschützenverband wurden für besondere Verdienste um das Vereinsgeschehen Dieter Kletti, Magda Wagner und Alfons Engelmann mit dem kleinen Greif in "Gold", Karl-Ludwig Hartmann und Rolf Laier mit dem kleinen Greif in "Silber" sowie Ursula Sauer und Maria Sauer mit dem kleinen Greif in "Bronze", ausgezeichnet.
Des weiteren wurde Norbert Ballermann vom Badischen Sportschützenverband für besondere Verdienste um das Vereinsleben mit dem großen Greif in "Bronze" ausgezeichnet.
Traudl Wittemann, die immer besonders um die Gaststätte und die Versorgung der Mitglieder bemüht ist, freute sich über ein kleines Präsent.
Traute Wahle, Wilfried Sauer, Bruno Körner und Manfred Philipp konnten sich über die höchste Ehrung die ein Verein aussprechen kann, freuen. Sie wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft im Verein zu Ehrenmitgliedern ernannt.
Auch für die Teilnahme an den Badischen Landesmeisterschaften gab es eine kleine Ehrung.
Herr Bürgermeister Hans-Dieter Weis und OSM Manfred Sauer bedankten sich bei den Schützinnen und Schützen Anke Frank, Traudl Wittemann, Marion Rackwitz, Dominik Frank, Otto Braun, Werner Schneider und Dietmar Sauer mit einem kleinen Geschenk.
Etwas entspannen konnten sich die Gäste nach den zahlreichen Ehrungen, denn eine kleine Tanzgruppe aus Tairnbach bot ihnen einen großen Auftritt.
Begeisterte Zugabe Rufe tönten durch den Festsaal und die Tänzerinnen erfüllten gern diesen Wunsch und wurden dafür vom Publikum mit einem riesigen Applaus belohnt.
Oberschützenmeister Manfred Sauer überreichte den bezaubernden jungen Frauen rote Rosen und bedankte sich sehr herzlich für ihren Auftritt bei den Schützen.
Dann ging es auch gleich weiter mit der Bekanntgabe der Wanderpokal - Gewinner.
Den Wander-Gold-Pokal der Herren, gestiftet von Ehrenoberschützenmeister Otto Gerner durfte Josef Hofstetter mit nach Hause nehmen und Marion Rackwitz freute sich über den Damen-Wander- Pokal, gestiftet von Frau Marga Schmitt.
Die Spannung stieg, als OSM Manfred Sauer sich bei der scheidenden Königsfamilie für ihre Arbeit im vergangenem Jahr bedankte, und um Krone und Kette bat.
Anschließend wurden in einer kleinen Pause Lose für die Tombola verkauft und dann war es endlich soweit und OSM Manfred Sauer verkündete die Namen der neuen Königsfamilie.
Schützenkönig wurde Alfons Engelmann, seine Ritter, die ihm ein Jahr lang in seinem Amt unterstützen werden, sind Heinz und Jan Rausch.
Traute Wahle darf sich ein Jahr lang mit der Krone schmücken und ihre Damen Anke Frank und Marga Schmitt werden ihr in ihrer Amtszeit hilfreich zur Seite stehen.
Jeremias Ronellenfitsch freute sich über die Königskette. Seine Knappen wurden Ellen-Rose Rausch und Dominik Frank.
DJ Franz Blaser ließ den Schützenwalzer erklingen und Schützenkönig Alfons Engelmann tanzte mit seiner Schützenkönigin Traute Wahle in den gemütliche Teil des Abends hinein.
Die Bar war eröffnet, die Preise der Tombola hatten ihren Besitzer gewechselt, und erst spät in der Nacht erlosch das letzte Licht im glanzvoll dekorierten Festsaal des Schützenhauses.

Copyright © 2009 SSV Dielheim 1967 e.V.