Neues Königspaar nach alten Brauch gekürt

 

k
Wenn man sich vorstellt, dass ich in dieser Woche noch bei frühlingshaften zwanzig Grad im T-Shirt unterwegs war, immerhin schreiben wir Ende Oktober...
Aber, nur die Außentemperaturen waren durch einen Temperatursturz auf zwei Grad in den Keller gerutscht, denn die gute Stimmung der Gäste im feierlich dekorierten Festsaal zur alljährlichen Königsfeier, heizte den Dielheimer Sportschützen und ihren Gästen kräftig ein.
Nach einer kleinen Begrüßungsansprache durch Oberschützenmeister Manfred Sauer richtete der erste stellvertretende Kreisschützenmeister Jens Bergmeier, der das Amt des Kreisschützenmeisters kommissarisch leitet, ein paar Grußworte an die Dielheimer Sportschützen und ihre Gäste und im Anschluss daran würdigte er OSM Manfred Sauer seine außerordentlichen ehrenamtlichen Leistungen mit der Verleihung des "großen Greif in Silber" vom Badischen Sportschützenverband.
Wie in den vergangenen Jahren auch, schlemmten die Gäste anschließend vom lecker arrangierten Büffet und so konnten sie frisch gestärkt den nachfolgenden Ehrungen entgegen sehen.
Den Ehrungsreigen eröffnete OSM Manfred Sauer mit Rolf Menges und Aron Pfeffer, die für ihre 10 jährige Mitgliedschaft das Vereinsehrenzeichen in "Bronze" erhielten.
Das Vereinsehrenzeichen in "Silber" erhielten für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft Denis Holfelder, Fritz Pfeffer und Reiner Rogge.
Darüber hinaus wurden sie dafür vom Badischen Sportschützenverband und vom Deutschen Schützenbund mit dem Ehrenzeichen in "Silber" geehrt.
Für 40 jährige Mitgliedschaft erhielten Hannelore Rederath, Magda Wagner, Gisela Kistner, Helmut Körner, Roland Laier und Rolf Laier Ehrenzeichen in Gold vom BSV und DSB.
Vom Badischen Sportschützenverband bekamen für hervorragende Förderung der Deutschen Schützensache Heinrich Martin das Ehrenzeichen „kleiner Greif in Bronze“ sowie Andreas Knopf und Jan Rausch in „Silber“ verliehen.
Eine besondere Ehrung wurde Hannelore Rederath, Magda Wagner und Helmut Körner zuteil, denn sie wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt.
Für die Teilnahme an den Landes-Meisterschaften erhielten Anke Frank, Ellen-Rose Rausch, Karl-Ludwig Hartmann, Marion Rackwitz, Traute Wahle, Andreas Knopf, Frank Lauer, Otto Braun, Werner Schneider (der aus gesundheitlichen Gründen entschuldigt war) und Dieter Kletti ein kleines Dankeschön.
Hervorgehoben wurde vom OSM, dass Dieter Kletti nicht nur gut mit dem Kochlöffel umgehen kann, sondern dass er sich bei der Landes-Meisterschaft zur Deutschen Meisterschaft qualifiziert und an dieser erfolgreich teilgenommen hatte.
Nach all diesen Ehrungen konnten sich die Gäste bei Country Musik entspannen, denn "The Texas Twisters, der Country & Western Tanz Club 1990 Rotenberg e. V." unter Leitung von Yvonn Mundo erfreuten sie mit ihren Tänzen.
Nach einem kräftigen Applaus durften Magda Wagner und Fritz Pfeffer die Wanderpokale, gestiftet von Marga Schmitt und Ehrenoberschützenmeister Otto Gerner in Empfang nehmen.
Die Spannung stieg, als die scheidende Königsfamilie ihre Ketten und Krone ablegen musste, denn jeder wusste, dass dieser Moment der alljährliche Höhepunkt der Veranstaltung ist. Die neuen Regenten wurden endlich bekannt gegeben!
Jungschützenkönig wird für ein Jahr Ellen-Rose Rausch sein. Ihre beiden Knappen Danilo Mischke und Alexander Herrmann werden ihr zur Seite stehen.
DJ Franz Blaser ließ sein traditionelles "Schützenliesel" erklingen und Schützenkönig Friedbert Jünger tanzte mit seiner Schützenkönigin Anke Frank in die neue Amtsperiode hinein.
Die Ritter Manfred Rausch und Jan Rausch geleiteten ihre Damen Magda Wagner und Ursula Sauer ebenfalls auf die Tanzfläche und so konnte der gemütliche Teil des Abends beginnen.
Die Tombola war leer geräumt, alle Preise hatten die Besitzer gewechselt und wer wollte, konnte noch in der Bar ein Gläschen Sekt auf die Königsfamilie trinken.

 

Copyright © 2009 SSV Dielheim 1967 e.V.