Königsfeier 2016

 

 

Königsfeier der Dielheimer Sportschützen
Zur traditionellen Königsfeier hatte der SSV Dielheim 1967 e.V. geladen. In der als Festsaal umgestalten Schießsporthalle, begrüßte Ober- schützenmeisterin Anke Wipfler die zahlreichen Gäste, unter ihnen auch das Dielheimer Ortsoberhaupt, Bürgermeister Hans-Dieter Weis mit Gattin und vom Schützenkreis 6, den Kreisschützenmeister Gerhard Hoffmann. Ebenso die noch amtierende Königsfamilie, die Ehren-mitglieder des Vereins, sowie die Vertreter der örtlichen Vereine und Geldinstitute. Anke Wipfler zeigte sich erfreut über den außerordentlich guten Besuch an diesem Abend, ging auf die Tradition des Königs-schießens ein und erläuterte den Modus hierzu. Voller Stolz berichtete die Schützenchefin auch über einen leichten Mitgliederzuwachs, trotz der momentan schwierigen Zeit denen die Sportschützen ausgesetzt sind. Mit einem Dank an alle Helfer beendete sie ihre Begrüßung und eröffnete das „Menü vom Büffet“, das wiederum den Geschmack der Gäste getroffen hatte. Die Ehrungen vom Badischen Sportschützenbund nahm Gerhard Hoffmann vor. Petra Sauer bekam aus seinen Händen den Kleinen Greif in Bronze für besondere Verdienste überreicht. Den Kleinen Greif in Silber erhielten Otto Braun, Petra Hamm und Michael Stier und mit dem Greif in Gold wurden Karl-Ludwig Hartmann, Karlheinz Hamm, Ursula Sauer, Wilfried Sauer, Rüdiger Stumpf, Traute Wahle und Martin Wipfler ausgezeichnet. Die Teilnehmer an den Landesmeisterschaften ehrte ebenfalls Schützenmeister Hoffmann, unterstützt von Bürgermeister Weis, der den erfolgreichen Aktiven, Daniel Dubois, Helga und Jürgen Hack, Josef Hofstetter, Dörthe Hornig, Andreas Knopf, Karin Kress, Rolf Laier, Frank Lauer, Jürgen Nold, Ilse und Fritz Pfeffer, Monika Pfeffer, Bernhard Reiß, Sascha Sauer, Werner Schneider, Traute Wahle, sowie Anke und Daniel Wipfler, persönlich Glückwunsch und Dank aussprach. Besonders stolz darf der Dielheimer Schützenverein auf seine beiden Aktiven Traute Wahle und Werner Schneider sein, die sich für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren konnten und dort recht erfolgreich waren, wobei letzterer einen 1. und 4. Platz belegte. Zur Auflockerung des Programms trug zwischenzeitlich der Walldorfer Kabarettist Gustl Riemensperger bei. Bei seinem Auftritt verbreitete der Hobby Künstler viel Spaß und Freude im Saal und bewies einmal mehr wie göttlich der Kurpfälzer Dialekt ist. Das dankbare Publikum spendete großen Applaus dafür. Es folgte die Verleihung der Wanderpokale. Den Otto-Gerner-Pokal gewann bei den Herren Karlheinz Hamm; bei den Damen war Dörthe Hornig die Gewinnerin der Marga-Schmitt-Trophäe. Dann der nächste Höhepunkt des Abends. Nachdem die scheidende Königsfamilie ihre Insignien abgelegt hatte, wurde ihnen nochmals Dank und Anerkennung zuteil. Mit großer Spannung erwartet wurde das Ergebnis des Königsschießens, mit anschließender Proklamation.
Neuer Jugendschützenkönig bei der Jugend wurde wie schon im letzten Jahr, Max Hofstetter mit seinem 1. Knappen Maik Wagner und dem 2. Knappen Jonas Rössler. Schützenkönig bei den Herren: Rolf Menges, dem künftig Reiner Schmitt als 1. Ritter und Heinz Rausch als 2. Ritter zur Seite stehen. Von großem Beifall begleitet dann die Bekanntgabe der neuen Regentinnen bei den Damen: die Würde der Schützenkönigin 2016 erlangte Renate Egge, künftig begleitet von der 1. Dame Helga Hack und der 2. Dame Ursula Sauer. Blumensträuße für die Damen und viele Glückwünsche begleiteten die Inthronisation. Selbstverständlich durfte auch der Eröffnungstanz des Königspaares nicht fehlen, dem sich schnell das ganze Gefolge anschloss. Mit der Ziehung der Gewinne aus der großen Verlosung, hatte dann die Königin ihre erste Aufgabe zu erfüllen. Nachdem die glücklichen Gewinner ihre wertvollen Preise entgegen genommen hatten, endete der offizielle Teil des Abends. Besonders in der Sektbar wurde danach noch lange und oft auf die neue
Königsfamilie angestoßen. Man hatte schließlich durch die Zeit-umstellung in der Nacht, eine Stunde mehr zum Feiern zur Verfügung.
Unermüdlich auch der vereinseigene DJ Franz Blaser, der wie schon seit
Jahren immer wieder für beste Stimmung sorgte getreu seinem Wahlspruch „Musik und Tanz – mit Blaser Franz“.
Paul Körner (köpa)

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright © 2009 SSV Dielheim 1967 e.V.