Waidmänner des Hegering III Wiesloch zu Gast bei den Dielheimer Sportschützen  

 

b
Mitte: Johann Edelbacher, Sieger der Wandertrophäe, gestiftet von Jäger Otto Gerner (2. von rechts)
Großer Andrang war Mitte März auf dem Kleinkaliberstand der Dielheimer Schützen zu verzeichnen, denn die Jäger des Hegering III Wiesloch waren wieder einmal sehr gern der Einladung zum traditionellen  „Schinkenschießen“ gefolgt.
Bevor aber der Wettstreit um die zahlreichen Schinken, Salamis und den, vom Jäger Otto Gerner gestifteten Wanderpokal „Bronzener Hirsch“ begann, wurden die Waidmänner und ihre Angehörigen von der Jagdhornbläsergruppe des Hegering Wiesloch, musikalisch auf den Abend eingestimmt.
Das Dielheimer Schützenteam versorgte ihre Gäste in altbewährter Weise, die Jagdhornbläser begleiteten den Abend mit ihrer jagdlichen Musik, so dass auch einem geselligen Beisammensein nichts mehr im Wege stehen konnte und alle der Siegerehrung entspannt entgegen sahen.
Schinken, Salamis und Trostpreise hatten ihre Besitzer gewechselt, Johann Edelbacher, der Schütze mit dem besten Zehnerschuss durfte sich über den Wanderpokal freuen und so konnte der Abend zu später Stunde harmonisch ausklingen.

 

Copyright © 2009 SSV Dielheim 1967 e.V.