Traditionelles Schinkenschießen der Jäger

x
Die Jagdhornbläsergruppe des Hegering Wiesloch stimmt die Jäger auf den Abend ein
Gedränge herrschte Mitte April im Dielheimer Schützenhaus, denn die Jäger des Hegering 3 Wiesloch waren gern der Einladung zum traditionellen „Schinkenschießen“ gefolgt.
Galt es doch, Schinken, Salamis oder den vom Jäger Otto Gerner vor ein paar Jahren  gestifteten Wanderpokal „Bronze Hirsch“ zu erringen.
Nachdem die Jagdhornbläser unter der Leitung von Willi Marko die Waidmänner und ihre Angehörigen auf den Abend eingestimmt hatten, begann ein spannender und fairer Wettkampf.
Natürlich sorgte das Schützenteam vor und hinter der Theke auch in diesem Jahr mit saftigen Jägerschnitzeln und Kartoffelsalat sowie erfrischenden Getränken wieder für das leibliche Wohl der Gäste und so sahen alle Schützen satt und zufrieden der mit Spannung erwarteten Siegerehrung entgegen.
x
vlnr: Jäger Manfred Sauer, Gewinner der Wandertrophäe Jäger Friedbert Jünger und Hegeringleiter Hans-Peter Klee

Zahlreiche Schinken, Salamis und Trostpreise hatten ihre Besitzer gewechselt, Friedbert Jünger, der Schütze mit dem besten Zehner durfte sich über den Wanderpokal freuen und so konnte der Abend zu später Stunde entspannt und gemütlich ausklingen.

 

 

Copyright © 2009 SSV Dielheim 1967 e.V.