Den Kelten auf der Spur - Ausflug nach Schwäbisch Hall

j
Wetterpropheten! Einen verregneten Sonntag hatten sie voraus gesagt! Sie schienen am Morgen, als die Schützinnen und Schützen vom Dielheimer Rathausplatz aus ihren Tagesausflug starteten auch recht zu haben, denn pünktlich zum Start öffnete Petrus seine Schleusen.
Unterwegs einen Platz zum frühstücken zu finden, gestaltete sich in diesem Jahr deswegen etwas schwierig, aber letztendlich wurden sie doch noch fündig.
Aber, die Ausflügler hatten besseres verdient, denn als das Frühstücksbüfett aufgebaut war, schloss Petrus die Schleusen und die Reise ins Salinen -  Städtchen Schwäbisch Hall, eines der schönsten Altstädte Süddeutschlands,  konnte nach einem fürstlichen Mahl trockenen Fußes fortgesetzt werden.
Dort angekommen zog das Wahrzeichen der Stadt alle Blicke auf sich, denn die Evangelische Stadtpfarrkirche St. Michael ist zusammen mit ihrer großen Freitreppe ein prägendes Element des Stadtbildes.
Bei einer Führung wurde den wissbegierigen Ausflüglern die Geschichte der Stadt näher gebracht und auch Kunstbeflissene konnten in der Johanniterkirche oder in der Kunsthalle Würth auf ihre Kosten kommen.
Anschließend war noch genügend Zeit, um einem Spaziergang entlang des Flüsschens Kocher zu unternehmen oder bei einem Besuch der zahlreichen Straßencafes  einfach nur die Sonne zu genießen.
In  bester Stimmung machten sich die Ausflügler auf den Heimweg, welcher in Steinsfurt durch einen Zwischenstopp unterbrochen wurde, denn im Brauhaus Jupiter zu Steinsfurt gab es noch ein schmackhaftes Abendessen.
Ich glaube, ich spreche im Namen aller Teilnehmer, wenn ich den Damen vom Vergnügungsausschuss für ihren gelungenen Einsatz um den Tagesausflug ein großes Dankeschön sage.

 

Copyright © 2009 SSV Dielheim 1967 e.V.